Schulimkerei (Bienen AG) erhält innogy Klimaschutzpreis

Im September 2017 wurde im Rahmen der Biotop AG die Schulimkerei als „Bienen AG“ gegründet. Der Förderverein unterstützte dieses Projekt von Anfang an tatkräftig und so konnte zum Tag der offenen Tür bereits eine tolle Grundausstattung von Bienenstock, über Schutzkleidung bis zur Honigschleuder präsentiert werden. 

Im Mai 2018 war es dann endlich soweit, und das Schul-Bienenvolk traf endlich und fand ein schönes Plätzchen im Schul-Biotop. Über den Sommer hin verfolgte die Bienen-AG die Entwicklung des Volks und nach den Sommerferien war es endlich soweit, und es konnte die erste Honigernte erfolgen.

Es galt nun die Bienen für den nahenden Winter vorzubereiten und sie mit genug Nahrung zu versorgen sowie die Völker gegen die Varroa-Milbe zu behandeln, welche eine Ursache für das Bienensterben ist.

Für dieses Engagement erhielt die Bienen AG um Herrn Schuck und Herrn Busse den innogy Klimaschutzpreis 2018.

Das gesamte Team des Fördervereins freut sich mit den Mitgliedern der Bienen-AG über diesen tollen Erfolg, zeigt es doch wieder einmal wie wichtig persönliches Engagement und die Unterstützung neuer Ideen und Projekte ist.